Ergebnisse werden grad aufgelistet...

Bleaching - Strahlend weiße Zähne, innerhalb von nur einer Stunde!

Sie brauchen nichts anderes als unseren Zahnärzte aufzusuchen, damit Ihr Lächeln ein harmonisches, gesundes und glänzend weißes Aussehen bekommt. Nachdem Sie Ihre Zähne in der Gelencsér Dental Klinik professionell gereinigt worden sind, müssen Sie nur etwa eine Stunde lang einem erneuten Eingriff unterziehen lassen.

Wenn wir diesen Zeitaufwand mit dem ständigen Tragen einer Kunststoffschiene in der Nacht vergleichen, die dazu noch voll von Bleichmittel ist, oder wenn wir uns das mühevolle Hantieren mit Hilfe anderer „Do-It-Yourself" Bleichprodukten bedenken, ist es nachvollziehbar, dass die BEYONDTM Perl White®-Methode eine Revolution in der Zahnbleichung darstellt.

Warum werden Zähne dunkel oder gelb?

Die Verfärbung der Zähne kann verschiedene Gründe haben:

  • Das Alter: im fortgeschrittenem Alter werden unsere Zähne immer dunkler, jedoch gibt es einen individuellen Farbton, der uns angeboren ist und bei jedem Menschen anders ist.
  • Pigmentierung (Farbeinlagerung): Die Pigmentierung entsteht durch den langjährigen Konsum von verschiedenen Nahrungs- und Genussmittel, wie zum Beispiel Tee, Kaffee, Rotwein, Tabakrauch usw.
  • Die uns angeborenen Schäden am Zahnschmelz.
  • Bei Einnahme bestimmter Antibiotika (Tetracycline) in der Entwicklungsphase des Zahnes.
  • Im Falle von totem Zahnbein und Wurzelkanalbehandlungen.
  • Wenn es durch die Überdosierung von Fluoriden zu einer Zahnfluorose gekommen ist.

Welche Arten des Zahnbleichens kann man unterscheiden?

  • External Bleaching – äußeres Bleichen vitaler (lebender) Zähne
  • Internal Bleaching – inneres Bleichen devitaler (wurzeltoter) Zähne

Vitale (lebende) Zähne lassen sich con außen aufhellen (External Bleaching). Hier kann man zwei Methoden unterscheiden:

  • Schnellbleichung (Power-Bleaching, In-Office-Bleaching) in der Gelencsér Dental Klinik (z.B. BEYONDTM Perl White®).
  • Homebleaching, das vom Patienten nach zahnärztlichen Anweisungen zu Hause vorgenommen wird. Hierbei wird vom Patienten mehrere Wochen lang nachts eine mit Bleichpaste gefüllte durchsichtige Zahnschiene getragen, die vor dem Aufsetzen nach einem Abdruck angefertigt wird. Beim regelmäßigen Tragen werden die Zähne im Laufe der Zeit aufgehellt. Wir müssen erwähnen, dass es dabei öfters zu überempfindlichen Zahnhälsen und Reizungen des Zahnfleisches kommen kann. Aus diesem Grunde ist eine regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt notwendig.

Die BEYONDTM Perl White®-Methode

Das Homebleaching nimmt mehrere Wochen in Anspruch und viele Patienten beschweren sich oft darüber, dass es dabei zu überempfindlichen Zahnhälsen und Irritationen am Zahnfleisch gekommen ist. Außerdem bekommt man oft mit dieser Methode nicht das erwünschte Ergebnis. Deshalb haben wir uns in der Gelencsér Dental Klinik für die äußerst wirkungsvolle und zugleich schonende BEYONDTM Perl White®-Methode entschieden, mit der man in einer Behandlungszeit von 60 Minuten (90 Minuten inklusive Vorbereitung) ausgezeichnete und lang anhaltende Ergebnisse bekommen kann.

BEYONDTM Perl White®-Bleachingsapparat

In den Vereinigten Staaten ist BEYONDTM Perl White® der Marktführer bei der Zahnaufhellung. Mit dieser Methode sind bisher mehr als 300000 erfolgreiche Behandlungen vorgenommen worden. Die positiven Erfahrungen haben uns dazu bewogen, das BEYONDTM Perl White®-System auch in unserer Klinik anzuwenden.

Wie erfolgt eine Zahnaufhellung mit BEYONDTM Perl White®?

Zuerst wird die professionelle Zahnreinigung durchgeführt, da die besten Ergebnisse nur im Falle von sauberen und zahnsteinfreien Zähnen erreicht werden können. Dann wird ein Schutzlack auf das Zahnfleisch aufgetragen, damit nur die Zähne frei bleiben. Nun wird das lichtaktive Bleaching-Gel auf den vorderen Zahnoberflächen gleichmäßig verteilt. Die Zähne werden dann mit Hilfe einer unmittelbar vor dem Mund des Patienten platzierten BEYONDTM Perl White®-Lampe 20 Minuten lang beleuchtet. Wahrend dieses Verfahrens trägt der Patient eine Schutzbrille. Durch die besondere Plasma-Lichtstrahlung empfindet der Patient keine störende Wärme. Dieses Verfahren wird noch zweimal mit frischem Bleichgel durchgeführt, so dass die ganze Behandlung 60 Minuten in Anspruch nimmt (inklusive Vor- und Nachbereitung sind es 90 Minuten). Nachdem die Behandlung zu Ende gegangen ist, wird der Schutzlack entfernt und das auf den Zähnen verbliebene Bleichgel abgespült.

Die oxidierende Wirkung des Carbamidperoxid-Bleichgels

Der Carbamidperoxidanteil des Bleichgels beträgt 15%. Dieser Wirkstoff hat scich schon seit mehr als 20 Jahren bei der Zahnaufhellung als bestens geeignet erwiesen. Carbamidperoxid setzt das in die Zähne eindringende Wasserstoffperoxid frei, und durch die Oxidation werden die Farbpigmente in farblose Verbindungen aufgespaltet.

Worauf muss man nach dem Bleaching achten?

Am ersten Tag nach der Behandlung fühlt sich der Zahnschmelz ein wenig rau an, deshalb kann er durch Farbstoffe leichter verfärbt werden. Aus diesem Grund ist es in dieser Zeit nicht empfehlenswert, stark verfärbende Nahrungsmittel und Getränke, wie Randen, Curry, Beeren, Rotwein oder schwarzen Tee zu sich zu nehmen. Auch das Rauchen sollte vermeiden werden. Wenn die 24 Stunden vorbei sind, fühlt sich der Zahnschmelz wieder glatt an und ist widerstandsfähig, was der Mineralaufnahme aus dem Speichel zu verdanken ist. Danach können Sie erneut nach Lust und Laune essen und trinken.

Welche Vorteile hat die Zahnaufhellung mit dem BEYONDTM Perl White®-System?

Vitapan Zahnfarbskala

  • Die Zahnaufhellung mit dem BEYONDTM Perl White®-System ist eine besonders effektive Methode, wobei man innerhalb von nur 60 Minuten eine lang anhaltende Aufhellung bekommt, deren Maß auf der Vitapan-Zahnfarbskala bestimmt werden kann.
  • Die BEYONDTM Perl White®-Methode ist klinisch getestet und wissenschaftlich nachgewiesen völlig unschädlich.
  • Beim BEYONDTM Perl White®-System wird ein Bleaching-Gel von nur 15% Wirkstoffkonzentration verwendet. Dieser geringe Anteil ist der speziellen lichtaktiven Formel zu verdanken. Bei den meisten übrigen Powerbleaching-Methoden beträgt der Wirkstoffanteil des Bleaching-Gels 35%.
  • Das heißt, dass man mit wesentlich weniger Nebenwirkungen (z.B. überempfindliche Zahnhälse oder Irritationen am Zahnfleisch) zu rechnen hat.

Schadet Bleichen den Zähnen?

Wissenschaftliche Langzeitstudien belegen, dass die unter zahnärztliche Kontrolle durchgeführte, professionelle Zahnaufhellung keine bleibenden Schäden verursacht und nicht zum Verlust der Zahnsubstanz bzw. des Zahnfleisches führt. Nach der Behandlung werden die Zahnhälse vorübergehend empfindlicher, diese Wirkung klingt jedoch schnell ab. In erster Linie trifft das überwiegend auf Patienten mit Zahnfleischrückgang und freiliegenden Wurzelanteilen zu.

Im Gegensatz zur unter zahnärztlicher Kontrolle durchgeführten, professionellen Zahnaufhellung kann das zu Hause vorgenommene Homebleaching oft zu erheblichen Schwierigkeiten führen. In vielen Fällen kommt es zur schmerzvollen, lang anhaltenden Überempfindlichkeit der Zähne, weshalb die Behandlung oft vom Patienten unterbrochen wird. In einigen Fällen die Bleaching-Schiene verursacht Zahnfleischentzündungen. Eines der nicht zu unterschätzenden Probleme stellt das Überbleichen der Zähne (Overbleaching) dar. Sollte beim Homebleaching zu lange gebleicht oder ein zu starkes Bleaching-Gel verwendet werden, können die Schneidezähne zu durchsichtig werden und der Mundraum wird sichtbar. So erscheinen bläulich-schwarze Transparenzen an den Zähnen und dieser Effekt kann bedauerlicherweise im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden.

Wie lange hält das Bleaching an?

In der Regel dauert der Aufhellungseffekt 3-5 Jahre an. Danach kann das Verfahren mühelos wieder durchgeführt werden.

Internal Bleaching für wurzeltote Zähne

Tote und wurzelbehandelte Zähne verfärben sich im Laufe der Zeit und bekommen eine dunkle, bräunliche Farbe, was durch die Abbauprodukte der Zahnhälse hervorgerufen wird. Das kann zu ästhetischen Problemen im Bereich der Frontzähne führen. In diesem Fall kann die innere Aufhellung Hilfe leisten. Bei der Behandlung wird der tote Zahn geöffnet und ein spezielles Bleichmittel eingebracht. Dann verschließt der Zahnarzt die Öffnung mit einer provisorischen Zahnfüllung. Dieser Vorgang nimmt ungefähr 10 Minuten in Anspruch und wird im Abstand von 3-5 Tagen mehrmals durchgeführt, bis man die erwünschte Farbe bekommt. Nun wird die Öffnung mit einer zahnfarbenen Komposit-Füllung versehen. Der Aufhellungseffekt halt für Jahre an und der behandelte Zahn muss nicht überkrönt werden.

Können alle Zähne gebleicht werden?

In der Regel lassen sich nur natürliche Zähne aufhellen, für Materialien fremder Herkunft wie Kunststoff- und Keramik trifft diese Behauptung jedoch nicht zu. Kleinere Kunststofffüllungen gleichen sich im Normalfall der Farbe der umliegenden Zähne gut an und verursachen keine Probleme. Nachdem die Zähne aber aufgehellt worden sind, können die größeren Kunststofffüllungen oder Kronen gegebenenfalls zu dunkel sein und müssen daher ausgetauscht werden.

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin! Unsere Zahnärzte klären Sie gern über die Möglichkeiten der individuellen Zahnaufhellung auf.

Gelencsér Dental Zahnklinik
Zahnbleichung
8380 75 Vörösmarty Heviz Balaton Hungary
+3683340183 €€€
Balaton
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Letzte Änderung: 24. Januar 2017
Unsere Zahnärzte
Alle unsere Zahnärzte sind erfahrene Spezialisten, die nach dem neuesten Stand der Dentaltechnologie und -wissenschaft behandeln und heilen.
Kontakt
Brauchen Sie weitere Infos oder möchten Sie einen Termin für eine Zahnbehandlung?
Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice, wir rufen Sie gerne zurück!
Gelencsér Dental Erfahrungen: