Ergebnisse werden grad aufgelistet...
de

Zahnimplantate im Vergleich: Das sind die wichtigsten Unterschiede

Letzte Änderung: 08. August 2022

Immer mehr Patienten bevorzugen bei Zahnverlust Implantate als sicheres und langlebiges Fundament von Zahnkronen, Zahnbrücken und Prothesen. Welche Zahnimplantate zu empfehlen sind, hängt von den persönlichen Wünschen sowie der klinischen Situation im Einzelfall ab, dank intensiver Forschung und innovativer Entwicklungen sind mittlerweile für nahezu jedes zahnmedizinische Problem verschiedene Systeme verfügbar.

Sie benötigen ein Zahnimplantat?



Schnellnavigation

Allen Zahnimplantaten gemeinsam ist, dass sie fest mit den Knochenzellen verwachsen. Die gewebefreundliche künstliche Zahnwurzel, die an Stelle des verlorenen Zahnes eingepflanzt wird, geht auf natürliche Weise eine feste Verbindung mit dem lebenden Gewebe ein und schafft eine Stabilität, über die nicht einmal Eigenzähne verfügen.

Ausführliche Informationen zu den zahlreichen Einsatzmöglichkeiten der modernen Implantologie erhalten Sie in unserem Beitrag Zahnimplantate: Kosten, Hersteller, Erfahrungen und Behandlung.

Wählen Sie aus dem Angebot verschiedener Hersteller Ihre passende Implantatlösung



Seit ihren Anfängen, die auf eine Entdeckung des schwedischen Wissenschaftlers Per-Ingvar Branemark zurückgehen und unter dem Begriff Osseointegration (von lateinisch „Knochen“ und „einbinden“) in die internationale Nomenklatur eingegangen sind, hat sich die Implantologie rasant weiterentwickelt. Am Markt haben sich heute Systeme verschiedener internationaler Hersteller etabliert, die allesamt auf dem ursprünglichen Grundprinzip beruhen, aber teilweise in Aufbau, Design, Oberflächenbeschaffenheit und nicht zuletzt in Sachen Preisgestaltung variieren. Die gängigsten Marken stellen wir Ihnen hier vor.

Arztkonsultation vor Einsatz eines Zahnimplantats
Arztkonsultation vor Einsatz eines Zahnimplantats

Implantate führender Premium-Marken: Erstklassige Qualität von Nobel Biocare und Straumann



An ungarischen Zahnkliniken werden bevorzugt Implantatsysteme der Premium-Kategorie verwendet, weil damit individuelle Dauerlösungen für Patienten gewährleistet werden können. Neben Nobel Biocare gehört der Schweizer Hersteller Straumann zu den Favoriten. Diese Top-Marken investieren in eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeit und bieten hervorragende Garantiebedingungen und einwandfreie Qualität:

  • Die Implantatsysteme zeichnen sich durch eine schnelle Einheilung, einzigartige Ästhetik und stabile Knochenintegration aus.
  • Die Zahnimplantate können bei diversen Problemen effektiv eingesetzt werden. Die biokompatiblen Lösungen fungieren wie die natürliche Zahnwurzel, ermöglichen eine ästhetische Verbindung zwischen Zahnfleisch und den sichtbaren Teilen von Zahnersatz.
  • Eine hohe Erfolgsrate, höchste Stabilität und minimales Gewebe- und Knochentrauma bei der Einpflanzung sprechen ebenfalls für diese Marken.

Welcher Anbieter die Position des Marktführers einnimmt, lässt sich nicht eindeutig sagen. Straumann verzeichnet unübertroffene Ergebnisse mit Implantaten von hoher Reinheit, die zudem schnell verknöchern. Mit den Produkten von Nobel lassen sich selbst die komplexesten Individuallösungen für jeden Zahnersatz mit computergestützter Planung und Herstellung verwirklichen.

Diese Hersteller punkten mit hochwertigen Implantaten zu erschwinglichen Preisen



Nicht jeder kann und will sich hochpreisige Produkte der Premium-Kategorie leisten. Verzichten muss man auf die Versorgung mit zuverlässigen Zahnimplantaten dennoch nicht. Es gibt durchaus renommierte Hersteller, die Implantate im mittleren Preissegment anbieten, mit denen sich gute Ergebnisse erzielen lassen:

  • Camlog ist ein international agierendes Unternehmen aus der Schweiz, dass seine Systeme unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards in Deutschland (Wimsheim) anfertigt. Das patentierte Tube-in-Tube System gewährleistet eine hohe Stabilität und Festigkeit der Zahnimplantate. Aufgrund der Oberflächenbehandlung mit Titanplasma kann eine rasche Einheilung innerhalb von maximal sechs Wochen erzielt werden. Der Hersteller gewährt auf sämtliche Implantate und Komponenten eine lebenslange Garantie.
  • Durch gute Verträglichkeit, hohe Belastbarkeit und Stabilität sowie eine verkürzte Einheildauer zeichnen sich auch die Implantate des Schweizer Herstellers SGS aus. Dank der vielseitig einsetzbaren Systeme lässt sich eine langlebige Verankerung von Zahnersatz selbst bei komplexen Anforderungen mit einem überschaubaren Budget realisieren.

Die Preisunterschiede zwischen den Premium-Anbietern und günstigeren Marken ergeben sich vor allem aus den Schwerpunkten Forschung, Entwicklung und Produktion. Nobel Biocare und Straumann arbeiten eng mit internationalen Einrichtungen und Experten verschiedener Fachbereiche zusammen und investieren ungeheure Summen in die Entwicklung innovativer Technologien und einer breitgefächerten Produktpalette. Neben effizienten Standardsystemen stellen sie auch individuelle Lösungen für jedes Patienten-Problem bereit.



Sie möchten ein Zahnimplantat führender Premium Marken?



Keramik oder Titan: Wo liegen die Unterschiede?



Als Material für die künstliche Zahnwurzel hat sich Titan seit vielen Jahren bestens bewährt. Die zahlreichen positiven Eigenschaften des Werkstoffs wurden von zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen bestätigt.

Die Vorteile von Titan sind:



  • sehr gute Gewebeverträglichkeit (Biokompatibilität)
  • hohe Einheilungsquote
  • langlebige Stabilität, Belastbarkeit und Bruchfestigkeit
  • Korrosions- und Temperaturbeständigkeit

Anerkannte Marken-Hersteller als die oben Genannten verwenden grundsätzlich nur Reintitan und keine Titan-Legierungen, die eventuell unerwünschte Nebenwirkungen verursachen können.

Seit einigen Jahren führen verschiedene Anbieter auch Implantatkörper aus Keramik. Sie werden aus Zirkonoxid hergestellt, das auch als Material für künstliche Zahnkronen zum Einsatz kommt.

  • Zirkonoxid-Implantate zeichnen sich durch sehr gute Verträglichkeit und eine hohe Biege- und Bruchfestigkeit aus.
  • Sie gelten als metallfrei und sind somit auch für Allergiker und Menschen mit Erkrankungen wie Rheuma oder Diabetes geeignet.
  • Die Farbgebung ähnelt den natürlichen Zahnfarben, was an Stellen mit dünnem Zahnfleisch im Front- und Eckzahnbereich optische Vorteile mit sich bringt.

Im Vergleich zu Titan ist bei Keramikimplantaten von einer längere Einheilzeit auszugehen und es kann häufiger zu entzündlichen Prozessen kommen. Bezüglich der langfristigen Haltbarkeit liegen derzeit noch keine wissenschaftlichen Belege vor, zudem sind die Materialkosten höher als Titan.

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden: Die Gelencsér Dental Zahnklinik in Ungarn bietet Ihnen Implantlösungen zu attraktiven Preisen



Aufgrund der geringeren Lohn- und Lebenshaltungskosten in Ungarn fallen die Preise für eine implantatgetragene Versorgung mit Zahnkronen, Brücken und Prothesen deutlich niedriger aus als in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Qualitätseinbußen haben Sie dennoch nicht zu befürchten: Die erfahrenen Implantologie-Spezialisten der Gelencsér Dental Zahnklinik verwenden ausschließlich Original-Implantate namhafter Hersteller wie Nobel Biocare, Straumann, SGS und Camlog. Zudem ist das hohe Qualitätsniveau ungarischer Zahnmediziner weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Welche Faktoren die Preise von Zahnimplantaten beeinflussen und mit welcher Ersparnis Sie bei einer Behandlung in Ungarn rechnen dürfen, erfahren Sie in unserem Beitrag Kosten von Zahnimplantaten.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen:

Daten unter bearbeitung...

ajax loader

Die Datenverarbeitung kann von der Größe der Dateien abhängend mehrere Minuten dauern. Bitte warten Sie...

* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
Telefon oder Handy:
Dürfen wir Sie zurückrufen?
Möchten Sie Anlagen beifügen?
(z.B. Röntgenbild, Kostenplan, Foto)
1. Anlage beifügen:
2. Anlage beifügen:
3. Anlage beifügen:
4. Anlage beifügen:
5. Anlage beifügen:
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
(Ihre Fragen oder Terminwunsch)
* Creditcard:


Zahnimplantate im Vergleich
Gelencsér Dental Zahnklinik
Zahnimplantate im Vergleich
8380 75 Vörösmarty Heviz Balaton Hungary
+3683340183 €€
Balaton
Welche Arten von Zahnimplantaten gibt es? Welches Zahnimplantat ist für Sie am besten geeignet? Hier finden Sie alle Möglichkeiten.
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!
Dr. Károly Sterba
Dr. Károly Sterba
Autor: Dr. Károly Sterba, Fachzahnarzt für Oralchirurgie an der Gelencsér Dental Zahnklinik in Hévíz. Schwerpunkte: Mund-, Gesichts- und Kieferchirurgie, Implantologie, Knochenersatz, Zahnersatz, komplette Mundrekonstruktion. Folgen Sie ihm auf folgenden Social Media Oberflächen: Facebook, Youtube oder kontaktieren Sie ihn per E-Mail: kontakt@gelencserdental.hu

Letzte Änderung: 08. August 2022
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos OK, verstanden