Ergebnisse werden grad aufgelistet...

Die Traditionelle Hévízer Heilkur

Sagen, Legenden und archäologische Funde zeugen davon, dass die heilkräftige Hévízer Heilquelle bereits den Römern wohl bekannt war. Auf die besonderen Qualitäten des Hévízer Heilwassers ist man aber erst richtig im 18. Jahrhundert aufmerksam geworden.

In den vergangenen zwei Jahrhunderten ist an der heilkräftigen Hévízer Heilquelle ein äußerst niveauvolles Kurwesen entstanden.

Es führt das einzigartig wirksame Baden im Heilwasser, die Heilschlammbehandlungen sowie die altbewährten und modernen Therapien vor dem Hintergrund perfekter fachärztlicher Betreuung in der "Traditonellen Hévízer Heilkur" zu einer wohlgelungen Einheit zusammen.

Perfekte medizinische Betreuung



Dabei muss man wissen, dass eine eine Heilkur immer auf die Bedürfnisse der einzelnen Kurgäste zugeschnitten durchgeführt wird.

Nach der Eingangsuntersuchung stellt der Facharzt einen individuellen Kurplan zusammen, im Bedarfsfall können natürlich zusätzliche Untersuchungen verordnet werden.


Da eine Traditonelle Hévízer Heilkur in der Regel 2 bis 3 Wochen andauert, wird der Fortschritt der Kur bei Kontrolluntersuchungen überprüft.

Dabei kann der Therapieplan modifiziert bzw. mit zusätzlichen Behandlungen erweitert werden. Am Ende des Kuraufenthaltes wird eine Abschlussuntersuchung durchgeführt. Sie bietet Aufschluss über das Ergebnis der Behandlungen.

Grundsätzlich steht den Gästen während ihres Kuraufenthaltes eine fachärztliche Betreuung zur Verfügung.

Gewichtsbad



Die Gewichtsbad-Therapie zur Behandlung von Wirbelsäulenbeschwerden wurde vom Bad Hévízer Kurarzt Dr. Károly Moll ↗ entwickelt.

Die Therapie zielt auf die Dehnung der Wirbelsäule ab, aber sie ist völlig schmerzfrei.

Die Behandlung erfolgt im Hévízer Heilwasser, indem die Kurgäste mittels einer Halterung bis zum Hals senkrecht ins Wasser gehängt werden werden.


Durch die Auftriebskraft des Wassers kann die Dehnung der Wirbelsäule mittels Gewichten schonend erfolgen. Mit Gewichtsbad-Therapie lassen sich Erkrankungen der Wirbelsäule behandeln wie z.B. Spondylose, Arthrose ↗, Radikulopathie, Myelopathie und Bandscheibenerkrankungen.

Heilschlamm



Der Grund des Hévízer Heilsees ↗ ist mit einer bis zu 7 m dicken Schlammschlicht bedeckt.

Der Schlamm wird meistens mit einer Temperatur von 38-42 °C als Teilpackung auf das kranke Körperglied aufgetragen.

Er wird meistens bei Erkrankungen der Bewegungsorgane - so bei degenerativen Erkrankungen wie Verschleiß und Verkalkung wie auch bei Entzündungskrankheiten - ferner bei orthopädischen, neurologischen, inneren und gynäkologischen Krankheiten angewendet.


Kalte Schlammbehandlungen werden in der Regel zur Linderung von Schmerz und Entzündungen verwendet.

Die Wirkung des Heilschlammes ist intensiver als die des Heilwassers: Man kann eine tiefgehende Durchblutung und belebende Erwärmung des tiefer liegenden Gewebes erzielen.

Schlammbehandlungen können die Verengungen im Kapillarkreislauf lösen und damit eine wichtige Ursache für den rheumatischen Schmerz beheben.

Aufgrund der Wärmeeinwirkung werden die Hautporen geöffnet, die Durchlässigkeit der Haut in beide Richtungen gesteigert und damit der Blut-, Nährstoff- und Sauerstoffwechsel wesentlich intensiviert.

Die biologisch aktiven Stoffe drängen aus dem Schlamm in die tieferen Hautschichten ein, fördern die Freisetzung und den Transport der schädlichen Eiweißstoffe an die Hautoberfläche, wo sie mit stickstoffarmen Stoffen des Heilschlammes Kontaminationen bilden und dadurch gebunden werden.

Schlammpackungen eignen sich außerdem auch zu kosmetischen Anwendungen, da das Kalziumgehalt des Schlammes die Elastizität der Haut steigert, es sorgt für eine samtweiche Haut.

Heilgymnastik



Die Heilgymnastik ist eine echte ungarische Kur-Spezialität und spielt bei den Kuranwendungen in Ungarn eine vorrangige Rolle.

Ziel ist es, durch physiotherapeutische Bewegungstherapien sowohl die Gelenke zu behandeln als auch die Wirbelsäulenfunktion zu verbessern, die Muskulatur zu stärken und Fehler in der Körperhaltung zu korrigieren.


Heilgymnastik findet auf ärztliche Verordnung hin im Heilwasser oder im Trockenen statt. Sie wird als Einzel- oder als Gruppentherapie durchgeführt.

Massage



Die Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize.

Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.


Das besondere Hand-Kunstwerk und die variabel eingesetzte Massagetechnik steigern die Durchblutung, lösen schmerzhafte Verspannungen.

Die positiven Wirkungen einer Massage werden häufig durch Düfte, Musik und Farben verstärkt. Je nach Vorliebe werden auch weitere Sinne gleichzeitig aktiviert.

Hydrotherapie



Bei Hydrotherapie werden die physikalischen Eigenschaften von Wasser genutzt.

Das Gewicht vom menschlichen Körper im Wasser wird durch die Auftriebskraft reduziert, die Bewegungen fallen leichter und die können schonender durchgeführt werden.

Der hydrostatische Druck belebt den Kreislauf, die Atemmuskulatur wird gekräftigt. Der Wasserdruck sorgt auch für eine Art “Massage” der Haut und fördert den Stoffaustausch im Gewebe.

Bewegung im Wasser führt zu einer verbesserten Durchblutung der Hautoberfläche und fördert die Lympfdrainage in den tieferen Hautschichten.

Eine der beliebtesten Hévízer Therapieformen ist die Tangentor-Unterwasserstrahlmassage, bei der einzelne Körperteile mit Wasserstrahl massiert werden.

Elektrotherapie



Die Elektrotherapie arbeitet mit elektrischen Strömen. Fast alle Therapiemethoden haben einen schmerzlindernden Effekt. Mit Strömen im Hochfrequenzbereich lässt sich zudem eine Wärmewirkung erzeugen.

Diese werden daher zur selektiven Erwärmung bestimmter Körperbereiche verwendet. Die elektrischen Ströme lösen Nervenreize aus und lindern dadurch Schmerzen.

Außerdem verbessern sie die Durchblutung. Neben den Nervenzellen sind auch Muskelzellen gut durch Strom beeinflussbar. Daher kann Strom bei Muskelschwäche, -lähmung und -verspannungen helfen.

Gelencsér Dental Zahnklinik
Heilkur
8380 75 Vörösmarty Heviz Balaton Hungary
+3683340183 €€€
Balaton
Es führt das einzigartig wirksame Baden im Heilwasser, die Heilschlammbehandlungen sowie die altbewährten und modernen Therapien vor dem Hintergrund perfekter fachärztlicher Betreuung in der "Traditonellen Hévízer Heilkur" zu einer wohlgelungen Einheit zusammen.
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Letzte Änderung: 30. März 2017
Unsere Zahnärzte
Alle unsere Zahnärzte sind erfahrene Spezialisten, die nach dem neuesten Stand der Dentaltechnologie und -wissenschaft behandeln und heilen.
Kontakt
Brauchen Sie weitere Infos oder möchten Sie einen Termin für eine Zahnbehandlung?
Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice, wir rufen Sie gerne zurück!
Gelencsér Dental Erfahrungen: