Ergebnisse werden grad aufgelistet...

Premium Kategorie und Premium Lösung – die Nobel Biocare™ Implantate

Letzte Änderung: 23. Juni 2020

Der Name Nobel Biocare™ steht für Perfektion – Dieses Prädikat hat sich der in Schweden gegründete und in der Schweiz tätige Hersteller durch seine langjährige Arbeit und stetige Weiterentwicklung redlich verdient.


Nobel Biocare™: führend im Bereich Zahnimplantate



Hohe Ansprüche und ebenso hohe Qualität gepaart mit einem international guten Ruf sind bei Nobel Biocare™ auf revolutionäre Ideen und permanente Innovationen zurückzuführen. Vieles davon wurde bereits von anderen Herstellern übernommen.

Man kann also ruhig behaupten, dass die einzigartigen Lösungen der Nobel Biocare™ Produkte zu den Ferraris unter den Implantaten zählen.

Nobel – ein Synonym für Perfektion in der Welt der Implantate.

Die meisten Oralchirurgen und Ärzte der Gelencsér Dental Zahnklinik fühlen sich ausgesprochen sicher, wenn sie mit Nobel Biocare™ Implantaten arbeiten können, da bei diesen Eingriffen mit einer hohen Erfolgsrate und einem hervorragenden Ergebnis zu rechnen ist.

Warum also zögern, wenn man das Nonplusultra haben kann? Lernen Sie die Geheimnisse der Nobel Biocare™ Implantate kennen, mit denen auch unsere Ärzte in der Gelencsér Dental Zahnklinik arbeiten.

Erfahrung und Tradition: Die Gründung von Nobel Biocare™



Das 1981 gegründete Unternehmen war und ist in den Händen der Besten:
  • Der schwedische Professor Per-Ingvar Branemark erfand in den 60er Jahren die künstliche Zahnwurzel aus Titan und beschrieb den Verknöcherungsprozess, den er Osseointegration nannte.
  • Der schwedische Rüstungshersteller Bofors ist seit über 350 Jahren in der Metallindustrie präsent.

Diese beiden bilden schon seit dreißig Jahren ein großartiges Team an der Spitze von Nobel Biocare™. Der wohl bekannteste Besitzer des Unternehmens war allerdings ohne Zweifel Alfred Nobel.



Innovation: Erfindung von Zahnimplantaten aus Titan



Als Grundlage für Nobel Biocare™ diente die Erfindung von Professor Branemark und seinem Team: ein speziell gestaltetes Zahnimplantat aus biokompatiblem Titan, welches fähig ist, mit dem Knochen zu verwachsen, und dadurch eine beispiellose Stabilität für den darauf befestigten Zahnersatz bieten kann.

Fortschritt und Perfektion mit neuen Technologien



Nobel Biocare™ erkannte als einer der führenden Hersteller von Implantaten, was für ein perfektes Image erforderlich ist. Hierfür legt das Unternehmen seinen Fokus auf folgende Aspekte:
  • Perfektion,
  • die Erweiterung der Produktpalette sowie
  • permanente Entwicklungen.

Deshalb hat das Unternehmen neben hochwertigen Implantatsystemen für alle Indikationen unter anderem auch
  • vorgefertigte und individuelle Prothetiklösungen,
  • Implantationshilfsmittel,
  • regenerative Lösungen wie Knochenersatz,
  • innovative Behandlungskonzepte,
  • 3D-Diagnose- und Design-Softwares,
  • Chirurgie-Einheiten für Zahnarztpraxen,
  • computergestützte Hightech-Verfahren für Dentallabore zur Herstellung von Zahnersatz sowie
  • Fortbildungen für Zahnärzte und Zahntechniker

in seinem Portfolio.

Einzigartige Wege: Raumfahrttechnologien in der Welt der Nobel Biocare™ Zahnimplantate



Einen besonderen Fokus legt man bei Nobel Biocare™ auf die sogenannte CAD/CAM-Technik. Diese ursprünglich aus der Raumfahrt stammende Methodik ist ein computergestütztes Verfahren, das sich durch höchste Präzision und eine kurze Bearbeitungszeit auszeichnet und zudem die Herstellung von Zahnersatz deutlich vereinfacht.

Das Verfahren gliedert sich in wenige, einfache Arbeitsschritte auf:
  • Zunächst wird ein schmales Mundstück (Oralkamera) vom Zahnarzt in den Mund des Patienten geschoben.
  • Der Zahnarzt schiebt dieses Mundstück fast berührungsfrei an den Zahnreihen des Patienten entlang.
  • Die Kamera im Mundstück erfasst einen dreidimensionalen Datensatz, der die Zahnstellung im gesamten Ober- und Unterkiefer darstellt.
  • Auf Grundlage dieses Datensatzes erstellt dann der Zahntechniker den Zahnersatz.

Die konventionelle Abdrucknahme des Kiefers mit dem sogenannten Abdrucklöffel – der bei vielen Patienten Würgegefühle auslöst – entfällt bei dieser Methode. Stattdessen kommt hier eine digitale Abformung des Kiefers zum Einsatz. Eine Methode, die sich für den Patienten deutlich komfortabler gestaltet, denn
  • es muss kein sperriger Abdrucklöffel in den Mund geschoben werden,
  • es kommt bei Patienten zu keinerlei Würgereiz und
  • die Wartezeit bis zur vollständigen Abtrocknung der Abdruckmasse entfällt.


Intensive Forschung für herausragende Zahnimplantat-Lösungen



Bei Nobel Biocare™ ist man bestrebt, in Forschung, Entwicklung und Produktion stets vollen Einsatz zu leisten.

Der Branchenprimus Nobel Biocare™ verfügt im Bereich Implantate über einen Weltmarktanteil von 40 Prozent. Er stellt Implantate her, die völlig unbedenklich sind und vom Organismus problemlos angenommen werden.

Der springende Punkt bei den künstlichen Wurzeln ist allerdings die Einheilphase – d. h. wie schnell die Oberfläche des Implantatkörpers mit dem Knochengewebe verwächst. Je kürzer die Einheilphase, desto kürzer die Wartezeit zum endgültigen Zahnersatz.

Nobel Biocare™ betrieb intensive Forschungen, um diese Zeit so gut wie möglich zu verkürzen – und das mit Erfolg! Die Oberflächen der Nobel Biocare™ Implantatsysteme fördern den Verknöcherungsprozess, die sogenannte Osseointegration: Das Implantat integriert sich rascher in den Knochen, der lateinisch "Os" heißt.

Gestaltung und Herstellung der Implantate erzielen in diesem Sinne ein schnelles, ästhetisches und schonendes Ergebnis. Dabei wird das Unternehmen den stetig wachsenden Anforderungen im Bereich der Implantologie mehr als gerecht, denn Nobel Biocare™ verfügt für jede Indikation über das passende Implantat.

Große Vielfalt: Nobel Biocare™ Zahnimplantate für jeden Anspruch



Erhältlich ist ein breites Sortiment in verschiedenen Größen, geeignet für die Versorgung einzelner Zähne mit Zahnkronen oder des zahnlosen Kiefers mit Totalprothesen, aber auch als Lösung für Lückensituationen mit Zahnbrücken.

Welche Arten von Nobel Biocare™ Zahnimplantaten gibt es?



Die verschiedenen Nobel-Systeme wie Active, Replace oder Speedy eignen sich für spezifische Situationen, sie haben aber auch gewisse Gemeinsamkeiten.
Implantat-System
geeignet für:
Besonderheiten
NobelActive
Schwierige Zahnsituationen, wie beispielsweise weiche Knochen oder geringes Platzangebot
Implantatposition kann während des Einsetzens angepasst werden
NobelParallel Conical Connection
Vielseitig einsetzbarer Implantatkörper, geeignet für alle Knochenqualitäten und unkompliziert in der Anwendung
Hohe Primärstabilität, das heißt geringes Risiko des Implantatverlustes in den ersten Wochen nach dem Einsetzen
NobelReplace Conical Connection
Vielseitig einsetzbarer Implantatkörper, geeignet für alle Indikationen
Hohe Primärstabliität, selbst bei ungünstigen Knochenverhältnissen
NobelReplace Tapered
Vielseitig einsetzbarer Implantatkörper, ideal für stark beanspruchte Zahnregionen
Vier Implantatsoptionen bieten hier eine hohe Versorgungsflexibilität
NobelSpeedy
Vor allem für weiche Oberkieferknochen konzipiert
Umfassendes Sortiment an Implantatskörpern in vielen verschiedenen Durchmessern
Brånemark System
Breite Palette an Implantatkörpern für den vielseitigen und flexiblen Einsatz bei allen Indikationen
Klassisches, weltweit am besten dokumentiertes Implantatsystem, seit 1965 in klinischer Anwendung
NobelZygoma – eine Lösung ohne Augmentation
Ideal für Oberkiefer mit deutlichem Knochenschwund
Kein künstlicher Knochenaufbau nötig, dadurch erheblich verkürzte Behandlungsdauer
NobelPearl™
Für alle Indikationen geeignet, besonders für Patienten mit dünnem gingivalem Biotyp (d. h. schmale Zahnform bei ausgeprägtem Zahnfleisch)
Weichgewebsfreundliche Implantatlösung aus reiner Keramik (100 % metall- und zementfrei)


Aus welchen Materialien werden Nobel Biocare™ Implantate hergestellt?



Alle Implantate (außer das Vollkermaikimplantat NobelPearl™) werden nach einem geschützten Verfahren aus Reintitan hergestellt. Um die Osseointegration (Implantateinheilung) zu beschleunigen, wird die Oberfläche mit einem speziellen Material beschichtet.

Nobel Biocare™ Zahnimplantate: die Weiterentwicklung der Perfektion



Nobel bietet neben zahlreichen Implantatsystemen auch umfassende Dienstleistungen auf dem Gebiet der Prothetik an: von künstlichen Wurzeln, über Aufbauteile und Instrumente bis hin zu Praxistagen und Kursen.

Die Implantierung selbst wird durch eine Reihe von ausgezeichneten Methoden unterstützt. Eine davon ist NobelGuide.

Was ist NobelGuide?



Das umfassende Behandlungskonzept NobelGuide unterstützt Zahnärzte bei
  • der Erstellung einer Diagnose sowie
  • bei der Planung und schließlich auch
  • beim Einsetzen der Implantate.

Mit Hilfe von NobelGuide können die Implantatpositionen im Laufe der 3D-Planung unter Berücksichtigung von Knochenqualität und -quantität bestimmt werden. Die Implantate werden anschließend minimalinvasiv gesetzt.

Auf diese Weise kann der Mundchirurg sicher in vorgeplanten Schritten vorgehen, indem er maßgeschneiderte Bohrschablonen benutzt. Diese Methode ist äußerst schonend und für alle Beteiligten sehr vorteilhaft.

Nicht nur die Einheilphase verkürzt sich, der Heilungsprozess selbst wird auch viel erträglicher. Prothetisches Ergebnis, Ästhetik und Funktion lassen sich dadurch optimieren.

Wie gut sind Zahnimplantate von Nobel Biocare™ im Vergleich zu denen anderer Hersteller?



Die Zahnimplantate von Nobel Biocare™ blicken nicht nur auf eine lange Unternehmensgeschichte zurück, sie zeichnen sich vor allem aus durch
  • intensive Forschungen namhafter Wissenschaftler,
  • ein fundiertes Know-how sowie
  • innovative Entwicklungen,

die die Marke von anderen Implantatherstellern abheben und deren Position am Markt nachhaltig stärken. Ein markantes Beispiel hierfür ist die von Nobel Biocare™ im Jahr 2000 erstmalig eingeführte TiUnite® Implantatoberfläche.

TiUnite® Implantatoberflächen machen den Unterschied



Mit TiUnite® hat der Hersteller eine Implantatoberfläche entwickelt, die auch bei schwierigen Situationen im Gebiss einen gute Osseointegration (Verbindung von Implantat und Knochen) gewährleistet. Das besondere an der TiUnite® Oberfläche ist laut Hersteller ihre „mäßig raue, verdickte Titanoxidschicht mit hoher Kristallinität und osteokonduktiven (knocheneinheilenden) Eigenschaften“.

Was im Ergebnis nicht nur den Einheilungsprozess beschleunigt, sondern auch dafür sorgt, dass das Implantat stabiler im Kiefer verankert ist.

Dies konnte bereits durch rund 400 Studien bestätigt werden, an denen mehr als 22.000 Patienten teilnahmen und etwa 90.000 Implantate beobachtet wurden.

Ein weiterer signifikanter Unterschied zu Implantaten anderer Hersteller besteht außerdem darin, dass Nobel Biocare™ Implantate mit TiUnite® Oberfläche eine geringere Verlustrate aufweisen.

In den ersten Wochen nach dem Einsetzen beträgt die Verlustrate von Nobel Biocare™ Implantaten mit TiUnite® Oberfläche knapp 1 %, nach 10 Jahren nur knapp 5 %.

Welche Erfahrungen sprechen für Implantate von Nobel Biocare™?



Neben den im Laufe der Jahre zahlreichen durchgeführten Studien, die allesamt die hohe Qualität, die rasche Osseointegration sowie die geringe Verlustrate von Nobel Biocare™ Implantaten bestätigten, spricht auch eine hohe Zufriedenheit unter den Patienten für Implantate des in Schweden gegründeten Unternehmens.

So zufrieden sind Patienten mit Zahnimplantaten von Nobel Biocare™



Und genau in diesen positiven Grundtenor stimmen auch die Patienten der Gelencsér Dental Zahnklinik mit ein. Die zahlreichen positiven Berichte lesen Sie hier in unserer Rubrik Patientenbewertungen.

Nobel Biocare™ Implantate: Preise im Überblick



Mit einem Nobel Biocare™ Implantat, das Ihnen die erfahrenen Zahnärzte in der Gelencsér Dental Zahnklinik einsetzen, erhalten Sie einen etablierten, hochwertigen und top entwickelten Zahnersatz der Premiumklasse. Wenn Sie nun noch wissen möchten, welche Kosten bei einem Nobel Biocare™ Implantat in etwa auf Sie zukommen, hilft ein Blick in die Kosten-Übersicht unserer Zahnklinik.

Nobel Biocare Zahnimplantate
Gelencsér Dental Zahnklinik
Nobel Biocare Zahnimplantate
8380 75 Vörösmarty Heviz Balaton Hungary
+3683340183 €€
Balaton
Zahnimplantate von Nobel Biocare: Wenn Sie bei Ihren Zahnimplantaten keine Kompromisse eingehen möchten. Informieren Sie sich jetzt!
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!
Dr. Károly Sterba
Dr. Károly Sterba
Autor: Dr. Károly Sterba, Fachzahnarzt für Oralchirurgie an der Gelencsér Dental Zahnklinik in Hévíz. Schwerpunkte: Mund-, Gesichts- und Kieferchirurgie, Implantologie, Knochenersatz, Zahnersatz, komplette Mundrekonstruktion. Folgen Sie ihm auf folgenden Social Media Oberflächen: Facebook, Youtube oder kontaktieren Sie ihn per E-Mail: kontakt@gelencserdental.hu

Letzte Änderung: 23. Juni 2020
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos OK, verstanden