Ergebnisse werden grad aufgelistet...

Intraorale Kamera

Wollten Sie schon immer mal sehen, was wir sehen?

Digitale Bildbearbeitung beherrscht unseren Alltag, und macht auch vor zahnmedizinischen Behandlungsräumen nicht Halt. Auf Multimedia-Technik trifft man bei immer mehr Zahnärzten, die zur Unterstützung der Patientenkommunikation mit Vorliebe ein außergewöhnliches Hilfsmittel benutzen. Die intraorale Kamera schafft Transparenz und bietet ein revolutionäres, objektives Verfahren zur optimalen Patientenaufklärung. Wenn Patienten ihre Zähne aus der Perspektive des Zahnarztes sehen, können sie die Notwendigkeit der Behandlung direkt nachvollziehen.

Diese intraorale Kamera ist im Prinzip ein kleines Fotoapparat, dessen Aufnahmen während der Behandlung auf einem Bildschirm gezeigt werden, damit der Patient mit seinen eigenen Augen sehen kann, worüber der Zahnarzt spricht. Intraoralkameras werden immer flexibler, sind klein, ultraleicht und auch extrem leicht zu bedienen und sind dank der LED-Beleuchtung äußerst verlässlich und vielseitig einsetzbar selbst an schwer zugänglichen Stellen im Mund. Die Bilder sind für spätere Arbeitsphasen mit einem einfachen Klick archivierbar.

Diagnosen haben im Bildformat viel mehr Aussagekraft und schaffen eine gute Vertrauensbasis. Bilder versteht jeder, so dienen sie auch bei der Prophylaxe einer aktiven Aufklärung und der Motivierung. Als Ergänzung zu Panorama-Röntgenaufnahmen und CT-Bilder sorgen diese Live-Aufnahmen auf dem Bildschirm für besseres Verständnis. Nichts verschafft schneller Einsicht, als wenn der Patient sieht, was sonst nur sein Zahnarzt sieht.

Gelencsér Dental Zahnklinik
8380 75 Vörösmarty Heviz Balaton Hungary
+3683340183 €€€
Balaton
Die intraorale Kamera hilft in der Prophylaxe alle Probleme zu erkennen, und sogar Patienten können während Zahnbehandlungen alle Details mitverfolgen
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Letzte Änderung: 23. Januar 2017
Gelencsér Dental Erfahrungen: